Geozon bei den Zukunftsgesprächen in Berlin

Im Rahmen der Zukunftsgespräche Open Access 2010 soll am 18. Oktober der aktuelle Stand elektronischen Publizierens in Fachzeitschriften - vor dem Hintergrund der Infrastrukturentwicklung und eingebettet in Diskussionen über E-Science - gemeinsam mit zentralen Protagonist/innen diskutiert und es sollen Entwicklungs- und Innovationspotenziale eruiert werden.

Der Fokus wird insbesondere auf der Diskussion der folgenden Fragen liegen:

  • Welche Herausforderungen und Potenziale hält die Zukunft für die Praxis wissenschaftlichen Publizierens bereit?
  • Wie versuchen Zeitschriftenredaktionen, Fachgesellschaften, Verlage und Bibliotheken, sich in diesem Prozess zu positionieren?
  • In welcher Weise gestalten Hochschulleitungen die digitale Gegenwart und Zukunft?
  • Was wollen diejenigen, die wissenschaftliche Artikel produzieren und rezipieren?
  • Ist bzw. wie ist das Open-Access-Publizieren in den Arbeitsalltag der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eingebunden?
  • Was ist überhaupt ein Text in Zeiten von Multimedia und kollaborativem Schreiben? Welche Werkzeuge stehen zur Verfügung?
  • Und wer zahlt die innovative Zeche?

Quelle: http://www.zukunftsgespraeche.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0